Startseite
  Archiv
  links
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/makobert

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ghana 6

"
Der Kopf hat jetzt keine Zeit für dich.
Er rauscht.
Der Park hat jetzt keine Zeit für dich.
Er rauscht.
Der Straßenverkehr hat keine Zeit für dich.
Er rauscht.

Sie alle rauschen.

Die Stadt ist sehr beschäftigt.
Auch sie rauscht.
Der Nachthimmel hat zu tun.
Er rauscht.
Auch die Klimaanlagen sind
am Rauschen.
Nichts kann sich frei machen.
Alles rauscht.
Sie haben jetzt keine Zeit für dich,
sie arbeiten.
Untereinander teilen sie sich
dieses leise Getöse.

Geh spielen, kleiner Affe.
"

(ISTVÁN KEMÉNY - Hör zu, kleiner Affe)



Moree 22.11.2010,

Meine Lieben!

Obiges Gedicht habe ich wiederentdeckt.
Vor heute genau vier Jahren habe ich es auf meinen
damaligen Internetblog gestellt.
Was bin ich denn?
"Ein Gedanke Gottes" sagen manche.
"Ein kleiner Affe" sage ich.
Nicht wirklich wichtig für das Geschehen der Welt.
Und - ehrlich - dieser Gedanke ist doch sehr beruhigend.

Viel Berichtenswertes fällt mir gerade nicht ein.
Ich kämpfe mit Durchfall, der hier wohl - nach Malaria -
die häufigste Krankheit ist.
Das Wetter wird heißer und bleibt doch feuchter
als erwartet.
Wir planen für die Zeit um Weihnachten eine Reise
in die beiden östlichen Nachbarländer,
(Togo und Benin) sowie in den Norden Ghanas.

Mir ist es wichtig, einmal zu erwähnen,
wie gut es mir hier geht und dass ich mich
überhaupt nicht "opfere" oder so etwas.
Ich versuche hier viel über die Welt zu lernen,
bin glücklich und vor allem frei und willig.

Eine Empfehlung gibt es noch:
Der Film "Blood Diamond" ist sehenswert.
Frei nach Helene Hegemann kommt es ja
"heutzutage nur noch auf Authentizität an".
Authentisch sind im Film:
der südafrikanisch Dialekt der Hauptperson,
der westafrikanische Slang,
Palmwein
und die gezeigten Verkehrsmittel.
Ansonsten hat der Film eine Reihe von
inhaltlichen Fehlern. Er wurde auch nicht in Westafrika
gedreht.
Um eine Idee der hier gehörten Dialekte zu bekommen,
finde ich ihn dennoch hilfreich.
Zur Sicherheit:
Das Leben hier besteht keineswegs
hauptsächlich aus Krieg, Tod und Armut.
Diese Dinge existieren, aber es handelt sich bei (West-)Afrika
nicht um eine andere
(schon gar keine Dritte) Welt.
Aber wem sage ich das?!
Es sollte mehr Filme über diese Region geben.
Vielleicht dann auch andere; friedlichere.

Mein in "Ghana 5" angekündigter Bericht
"Zu den Verrücktheiten, die es hier zu kaufen gibt
und zu der Verrücktheit der Tatsache, was alles
hierher importiert wird" fällt wegen Unlust aus.

Mit freundlichen Grüßen,
Matthias.
22.11.10 23:35
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung